Sprechstunde heute

von
bis
08:00 Uhr
12:00 Uhr

Hier erreichen Sie uns

Tel. 0431/626 43
Lerchenstraße 18-20, 24103 Kiel
Start Lexikon

Kleines Lexikon des Zahnarztes

Es sind 14 Einträge im Lexikon.
Nach Lexikon-Einträgen suchen (Nur normale Begriffe sind erlaubt)
Beginnt mit Enthält Exakter Begriff Klingt wie
Alle A B E F K N O W Z
Begriff Definition
Amalgam

Metall-Legierung mit Quecksilber als plastisches Füllungsmaterial, engl.: amalgam, mercury alloy. A. entsteht, indem ein Feilungspulver (Alloy; i.d.R. Silber u. Zinn) etwa im Verhältnis 1:1 mit Quecksilber verrieben wird (sog. Trituration). Dieses universell - aus kosmetischen Gründen im nichtsichtbaren Bereich - zu verwendende Füllungsmaterial wird i.d.R. als "Silberamalgam" ("Edelamalgam") verarbeitet.

Glossary 2.7 uses technologies including PHP and SQL


Kleines Zahn-Lexikon

  • Zahnbelag:  Oberbegriff für alle Verunreinigungen auf der Zahnoberflächen und dem Zahnfleischrand. Man unterscheidet harte und weiche Zahnbeläge. Harte Zahnbeläge sind Zahnstein und Konkremente, weiche Zahnbeläge - wie Materia alba und Plaque - bestehen zu 80% aus Mundbakterien.

Professionelle Zahnreinigung

Empfehlung heute

Regelmäßige Überprüfungen

Wer zweimal im Jahr seinen Zahnarzt aufsucht, hat gut lachen, denn oft gebohrt wird nur bei Zahnarztmuffeln. Der Eintrag aller Vorsorgeuntersuchungen ins Bonusheft (gibt's kostenlos bei uns) hilft sparen!